Freiwillige Feuerwehr Unterleinach

Am Donnerstag den 10. November 2022 haben sich rund 15 Kamerad*innen unserer Wehr im Feuerwehrgerätehaus eingefunden um den Umgang und die Handhabung unserer neuen Wärmebildkamera zu trainieren.

Gruppenführer und Leiter der Monatsübung Klaus Künzig hat fundiert in das neue Gerät eingeführt und die Einsatzgrundsätze bei Verwendung einer Wärmebildkamera sowie deren Grenzen aufgezeigt. Diese neue Wärmebildkamera von der Firma Dräger ist im Vergleich zu unserer knapp 10 Jahre alten Wärmebildkamera deutlich leichter und zugleich wesentlich leistungsstärker. Im direkten Vergleich konnten die Unterschiede in der Schärfe und Genauigkeit der Kameras bei Nacht beobachtet werden. Darüber hinaus lassen sich die Flüssigkeitsstände z.B. in Tankfahrzeugen mit Hilfe der Kameras feststellen, welches im Rahmen der Übung gezeigt wurde.

Im Anschluss an die Übung wurde zu einem Imbiss und Getränken eingeladen.

­